Produziert von der Gemeinde Knutwil & Timothy Ross

Film "Erwachsen - und was nun?"

Anlässlich der alljährlichen Jungbürgerfeier hat Timothy Ross in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Knutwil einen Film zum Thema Rechte und Pflichten ab dem 18. Lebensjahr produziert. Mit der Vollendung des 17. Lebensjahres beginnt für die jungen Bürgerinnen und Bürger ein neuer Lebensabschnitt. Vollumfänglich autonom zu sein, bedeutet neben den neu erlangten Rechten, auch Pflichten wahrzunehmen.

Die Grundidee des Filmes besteht darin, die jungen Erwachsenen auf eine dynamische und zeitgemässe Art auf die anstehenden Rechte und Pflichten vorzubereiten. Der Film enthält Informationen zu folgenden Themen: Auto fahren, Wählen und Abstimmen, Steuern, Verträge, Strafbarkeit und Wehrpflicht.

Auto

Auto fahren

Ein TCS-Experte spricht ausführlich über Verkehrssicherheit und Fahrstil - inklusive Drifting-Action.

Abstimmen

Wählen & Abstimmen

Im Bundeshaus wird in Zusammenarbeit mit dem DSJ alles Wichtige rund um Wählen & Abstimmen behandelt.

Steuern

Steuern bezahlen

Der Leiter der Dienststelle Steuern Luzern erzählt Wissenswertes über Steuern und deren Zweck.

Starke Kooperationspartner

In Zusammenarbeit mit zahlreichen Schweizer Partnern zeigt der Film die Rechte und Pflichten ab dem 18. Lebensjahr, dem Thema entsprechend vor Ort, u.a. im Bundeshaus, im Steuerbüro Luzern und in der Justizvollzugsanstalt Lenzburg. Dadurch entsteht ein persönlicher Bezug zu den Akteuren hinter den Kulissen. Der Film stellt die einzelnen Aspekte unterhaltsam und abwechslungsreich dar.


Zu den Partnern zählen:

JVA Lenzburg, TCS Schweiz, Dienststelle Steuern Luzern, Schweizer Parlamentsdienste, Dachverband Schweizer Jugendparlamente, Cobalt Project, Swiss Drift Association und Lenz & Staehelin

logo logo logo